Drucken

LETTER OF INTENT

Auf Basis der Voranalyse entwickeln wir gemeinsam mit dem Unternehmen ein individuelles Beteiligungsmodell, in welches auch unsere Unternehmensbewertung (bei offener Beteiligung) einfließt.

In einem sogenannten Letter of Intent (Absichtserklärung) legen wir die Voraussetzungen dar, unter denen wir eine Beteiligung an dem Unternehmen eingehen wollen.

Hierbei setzen wir voraus, dass die Ergebnisse der Voranalyse in der anschließenden Due Diligence bestätigt werden. Zudem können bestimmte Maßnahmen, die das Unternehmen zur Beseitigung eventueller Schwachstellen ergreifen soll, fixiert werden.

Der Letter of Intent dokumentiert dem Unternehmen die Ernsthaftigkeit unserer Beteiligungsabsicht.